Fotoparade 2-2017 – Strandurlaub und Städtereisen

23. Januar 2018

von Anna

Kommentare

Wenn ich meine vielen Fotos aus dem zweiten Halbjahr durchgehe, dann ist es wieder Zeit für die Fotoparade. Sie ist eine tolle Möglichkeit für einen Rückbick in 2017 und die Reisen, die ich in dem Jahr oder halben Jahr unternommen habe. Bei der letzten vom ersten Halbjahr in 2017 habe ich aus unerklärlichen Gründen nicht mitgemacht. Irgendwie habe ich das Datum einfach verpasst. Dabei ist es eine so schöne Idee seine Reisen Revue passieren zu lassen. Dieses Mal bin ich zwar auch wieder auf den allerletzten Drücker, aber besser so, als gar nicht. 🙂

Für die, die noch nicht wissen, was die Fotoparade ist:

Der Erfinder der Fotoparade ist Michael von Erkunde die Welt. Er vernetzt so hunderte Blogger. Jedes Mal entstehen wunderschöne Blogbeiträge mit tollen Reisefotos, durch die du wundervolle Reiseinspirationen erhalten kannst. Die Idee von Michael ist aber nicht einfach nur die schönsten Bilder hochzuladen, nein er denkt sich auch immer interessante Kategorien aus, damit es uns nicht zu einfach fällt. So wird jede Fotoparade einzigartig 🙂 Dieses Mal haben wir eine große Auswahl an Kategorien von Michael als Vorgabe bekommen. Ich habe mich für folgende entschieden.

Los geht es!

Rückblick 2017 – Landschaft, der Süden Teneriffas

Rückblick 2017 - Teneriffa Süd Landschaftsbild

Im September war ich 10 Tage auf Teneriffa und habe die Insel noch einmal von einer ganz anderen Seite kennengelernt. Der Süden ist trocken, heiß, die Felsen sind schroff und das Meer kristallblau an der Küste und Tiefblau auf dem Ozean. Abgesehen von der Touristenhochburg Las Americas könnte der Küstenabschnitt „Adeje“ auch als wild bezeichnet werden. Die Farben sind einmalig, ich habe jeden morgen auf dem Balkon gesessen, das Meer genossen und fotografiert. Ich schwärme heute noch von diesem wunderbaren Gefühl.

Rückblick 2017 – Natur, das Leben findet seinen Weg

Rückblick 2017 - Teneriffa Strauch

Auf dieser oben erwähnten, trockenen Landschaft kann eigentlich gar nichts wachsen. Und dennoch, es findet sich allerhand Gestrüpp, das sich bei genauerer Hinsicht als wunderschöne Pflanze herausstellt. Neben diesem leicht blühenden Busch, sind im Süden Teneriffas auch kaktusähnliche Pflanzen zu finden. Außerdem sind die Bananenstauden bis weit an die Küste heran gebaut. Vor diesem Busch liegt der große, weite Ozean, dahinter, nur einige Meter entfernt, stehen die ersten Bananenstauden. Als ich dieses Bild hervorkramte, kam mir ein Satz aus Jurassic Park Teil 1 in den Sinn: das Leben findet seinen Weg. Zwar waren damit Dinosaurier gemeint, aber für Pflanzen sieht es eben nicht anders aus. Sie passen sich an und leben mit ganz viel Sonne und trockenem Boden.

Rückblick 2017 – Tiere, die sanften Riesen vor der Küste von Teneriffa und La Gomera

Rückblick 2017 - Whale Watching Teneriffa

Da es bereits ein zweites Mal nach Teneriffa ging und wir von den Ablegehäfen der Whale-Watching-Touren nicht weit entfernt waren, habe ich mir wieder einen großen Wunsch erfüllen können. Wenn du in Los Christianos den Hafen entlang spazierst, wirst du von allerhand Promotern angesprochen, die dir eine Whale Watching Tour verkaufen möchten. Lizenzen haben sie eigentlich alle, sonst bekämen sie große Probleme. Einige haben auch Wissenschaftler mit an Bord. Aber diese Boote fahren auch mit sehr vielen Menschen aufs Meer. Der größte Anbieter hat Boote, wo bestimmt 200 Leute drauf passen. Das hatte mir aber überhaupt nicht zugesagt und war für mich reine Touri-Abfertigung, wenig wertvoll und bestimmt auch nicht so angenehm für die Tiere. Wir wurden von einem Mitarbeiter der Sea Quest ff angesprochen, sagten aber nicht direkt zu. Ich wollte mich noch einmal informieren und lies mir dafür auch Zeit. Mich überzeugten aber dann die guten Bewertungen und die Tatsache, dass wir mit max. 8 anderen Teilnehmern auf einem Segelboot sein würden. Der Kapitän Felix ist Einheimischer durch und durch und seit frühen Kinderjahren auf den Gewässern vor Teneriffa unterwegs. Er kennt sich aus mit dem Gebiet und den Tieren. Wir waren schlussendlich nur 6 Teilnehmer und haben die Tour wirklich genossen. Das Highlight waren natürlich die Pilotwale. Sie sind wirklich sehr sanfte Riesen, scheinen sich im Wasser kaum zu bewegen und sind durch die dunkle Farbe und dem sofort erkennbaren Kopf schnell zu entdecken. Wichtig ist, ihre Schönheit einfach einmal zu genießen und nicht nur wild zu knipsen.

Rückblick 2017 – Licht, wunderschöner Sonnenuntergang über La Gomera

Rückblick 2017 - Sonnenuntergang auf Teneriffa

Es wurde auch sehr romantisch auf Teneriffa. Von unserem Balkon aus konnten mein Mann und ich die Sonne über La Gomera untergehen sehen. Die Sonne leuchtete wie Gold, später färbte sich der Himmel orange und rosa, bevor die Dunkelheit dann komplett einsetzte. Dieses Schauspiel wurde uns nicht jeden Abend geboten. Oft hingen Wolken entweder über La Gomera oder auch über Teneriffa, sodass wir abends einfach nicht die Gelegenheit hatten, den Sonnenuntergang zu sehen.

Rückblick 2017 – Schwarz-weiß, über den Dächern von Wien

Rückblick 2017 - Wien in schwarz-weiß

Die Kategorie „schwarz-weiß“ bediene ich nicht mit Bildern von Teneriffa. Hier passt viel besser ein Bild meines Städtetrips nach Wien. Mein Mann und ich verreisten mit meinen Eltern und meiner Schwester und ihrem Freund. Das war für mich mal eine ganz andere Erfahrung. Meistens verreise ich nur zu zweit, aber nach Wien ging es zu sechst. Trotz unterschiedlicher Interessen, haben wir einen tollen Kurzurlaub erlebt. Das Bild ist auf der Fahrt mit dem Prater-Riesenrad entstanden. Kurz bevor sich der Akku meiner Kamera verabschiedete, konnte ich noch dieses schöne Bild einfangen. Ich liebe schwarz-weiß Fotos von Citytrips. Daher kannst du schon einmal auf die Fotos vom Cityhopping Trip gespannt sein. 😉

Rückblick 2017 – Stadtbild, Chillen am Berliner Dom

Rückblick 2017 - Stadtbild Berliner Dom

Ein weiterer Städtetrip führte mich im Sommer nach Berlin. Meiner Schwester schenkte ich nämlich ein Wellness-Wochenende in der Hauptstadt. Also haben wir bei bestem Wetter die Stadt erkundet oder gingen shoppen und gönnten uns abends Erholung im Hotel. Das Bild ist am Berliner Dom entstanden, dort trafen wir uns mit meiner Reisenacht-Kollegin Isa von Unsettled-Destination zum Essen. Wir genossen einfach das Wetter, genauso wie die vielen anderen Leute, die sich im Park trafen und die Sonne vor perfekter Kulisse genossen.

Rückblick 2017 – Mein Lieblingsbild, große Teneriffa-Liebe

Rückblick 2017 - mein Lieblingsbild von Teneriffa

Mein Lieblingsbild lässt mich hier noch einmal auf Teneriffa zurückkommen. Die Liebe für diese Insel dürftet ihr wahrscheinlich schon erkannt haben. Mir gefällt der Kontrast zwischen dem Norden (Nordosten) und dem Süden einfach so wunderbar. In der einen Ecke ist es kunterbunt mit vielen hübschen Pflanzen. In der anderen Ecke ist es dagegen trocken und wild. Mit diesem Bild fühle ich mich dem Ozean einfach total nahe und das Licht gefällt mir so sehr. Jedes Mal, wenn ich dieses Bild sehe, bekomme ich großes Teneriffa-Fernweh! 🙂

 

Wenn du noch mehr von meinen Reisen im zweiten Teil von 2017 lesen möchtest, dann findest du vielleicht in diesen Blogbeiträgen ein wenig Reiseinspiration:

Teneriffa Urlaub

Reisen mit den eigenen Eltern

Schlafstrandkorb Bensersiel


Welches Bild ist dein Favorit? Welche Reisen hast du in der zweiten Hälfte des Jahres 2017 unternommen?

Weitere Beiträge

Meine 9 Lieblingsspots in Danzig (Gdansk)

Meine 9 Lieblingsspots in Danzig (Gdansk)

Danzig (eigentlich Gdansk) ist eine alte Handelsstadt und gehörte früher zur Hanse. Das kannst du schon an vielen Bauten rund um die Langgasse und das Krantor erkennen. Bis 1920 war der Großteil der Bevölkerung deutschsprachig. Deswegen kennen in Deutschland die...

Highway 1 – Roadtrip of a lifetime

Highway 1 – Roadtrip of a lifetime

Der tief dunkle Pazifik begleitet unseren Weg. Wilde, schroffe Küstenstrecken wechseln sich mit unberührten, ja fast sanften Stränden ab. Wir haben das Gefühl, dass der Ozean niemals endet, als wir den Highway 1 von San Franciso Richtung Monterrey befahren. In den...

2Kommentare

2 Kommentare

  1. Michael

    Coole Bilder! Teneriffa und Wien gefallen mir besonders gut!

    Lg Michael

    Antworten
    • Anna

      Hi Michael,

      vielen lieben Dank für dein Feedback! 🙂

      Liebe Grüße

      Antworten

Trackbacks/Pingbacks

  1. Fotoparade 2/2018 - Kalifornien, Nevada, Arizona - Anna | Immer unterwegs - […] Fotoparade 2-2017 – Strandurlaub und Städtereisen […]

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

News & Updates

Join Our Newsletter